Der PZ stellt sich vor

Ärzte und Zahnärzte engagieren sich im Präventions-Zirkel-Lippstadt zusammen mit anderen Heilberuflern und interessierten Menschen,
um auch in Zukunft:


  • schlank, vital und voller Energie zu sein
  • länger fit und gesund zu bleiben
  • Krankheiten vorzubeugen und gesund älter zu werden
  • das Entstehen von Krankheiten zu verhindern
  • Gesunden und Kranken neue Wege in der Diagnostik und
    Therapie aufzuzeigen

Unser Ziel ist es, durch Aufklärung und Information die bekannten Volkskrankheiten zu vermeiden, die Zahl an Neuerkrankungen zu verringern und Erkrankten neue Wege in der Therapie aufzuzeigen.

Es ist schon verwunderlich: noch nie konnten wir Krankheiten so effektiv und erfolgreich erkennen und behandeln wie heute, aber dennoch leiden immer mehr Menschen an der Volkskrankheit „Metabolisches Syndrom". Das Problem ist die Kombination von erhöhten Blutfetten, hohen Blutdruck, hohen Blutzuckerspiegel. Gleiches gilt für Störungen des Immunsystems wie Infektanfälligkeit, Asthma, Heuschnupfen, chronischer Bronchitis, chronischen Darmentzündungen und im schlimmsten Fall Krebs.

Das Resultat: Todesursache Nr. 1 sind weiterhin Durchblutungsstörungen. Jeder Zweite von uns erkrankt und stirbt auch in Zukunft am Herzinfakt oder am Schlaganfall. Todesursache Nr. 2, jeder Dritte erkrankt und stirbt an Krebs und seine Folgen.

Darüber hinaus sind Krankheiten der Wirbelsäule, der Bandscheiben und der Gelenke die häufigste Ursache einer Arbeitsunfähigkeit, einer Rehabilitation und eines Rentenantrags geworden, dicht gefolgt von Krankheiten der Psyche und des Nervensystems (Depression, Burn-Out-Syndrom, Schlafstörungen, innere Unruhe, Nervosität und psychosomatische Störungen).

Diese Liste lässt sich beliebig fortsetzen: chronische Entzündungen der Bronchien (COPD), des Magens (Gastritis) bzw. des Darmes (Colitis), der Gelenke (Rheuma) sowie der Verlust von Gedächtnis (Demenz) und Sehkraft (Makula-Degeneration).

NSA Center Düsseldorf
Monatspläne &
Terminübersicht
Präventionszirkel, Lippstadt